Förderanträge für Ferienangebote bis 1. März

    Das Mainzer Bildungsministerium fördert seit einigen Jahren Ferienbetreuungsangebote im Sinne der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bis zum 1. März können Projektträger den Landeszuschuss beim Kreisjugendamt beantragen.

    Die Kreisverwaltung dankt allen Anbietern, die mit vielen bewährten Projekten zum Ferienbetreuungsprogramm im Landkreis beitragen und freut sich über weitere Initiativen dieser Art. Die Richtlinien der Kreisverwaltung finden Sie hier oder auf den Seiten des Kita-Service.

    Eine Zuwendung ist z. B. schon möglich, wenn Angebote über die Dauer einer Woche laufen – zuvor waren es mindestens zwei Wochen. Antragsformulare zur Förderung der Ferienbetreuung sind beim Kreisjugendamt erhältlich. Für Rückfragen stehen Sina Pflugbeil unter Tel. 06352/710-105, E-Mail: und Stefan Balzer, Tel. 06352/710-277, E-Mail: zur Verfügung.