250 Bürgerinnen und Bürger wandern mit Landräten

    Eine "Grenzerfahrung" der besonderen Art machte Landrat Rainer Guth am 18. Mai auf einer Wanderung vom elsässischen Wissembourg nach St. Germanshof in der Pfalz. Zusammen mit seinen Kollegen aus den Landkreisen Südliche Weinstraße, Germersheim, Rhein-Pfalz-Kreis und Kaiserslautern sowie der Landrätin des Kreises Südwestpfalz und den Oberbürgermeistern von Landau und Neustadt an der Weinstraße überquerte Landrat Guth die deutsch-französische Grenze, die heute nicht mehr als solche erkennbar ist.

    250 Bürgerinnen und Bürger hatten sich den Kommunalpolitikern angeschlossen. Die Wanderung stand unter dem Motto "Darum Europa", und so versammelte man sich am Europadenkmal in St. Germanshof unter deutscher, französischer und europäischer Flagge und betonte die Bedeutung Europas für Frieden, Sicherheit und Wohlstand.

    In einem kurzen Film über die Landräte-Wanderung kommen auch Bürgerinnen und Bürger zu Wort. Er kann über diesen Link angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=3I-K0cn7vd0