Barrierefrei und komfortabel leben

    Die Landesstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen der Verbraucherzentrale RLP gibt Tipps, wie ältere oder gehbehinderte Menschen Terrasse und Garten - ohne Schwellen und Hindernisse - nutzen können. Kreisseniorenrat und Leitstelle Älter werden im Donnersbergkreis weisen auf entsprechende Beratungstermine hin. Sie finden am Montag, 1. Juli und 5. August von 14 bis 16 Uhr in der Verbraucherzentrale Kaiserslautern, Fackelstraße 22 statt. Eine Terminvereinbarung ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr unter Tel. 0631 / 92881 möglich oder per E-Mail an

    .

    Die Beratungsthemen umfassen ein breites Spektrum und reichen vom schwellenfreien Ausgang auf die Terrasse kontra Stolpergefahr bis zu stabilen, sicher stehenden Gartenmöbeln und leicht zu bedienender Sonnenmarkise. Auf Kopfsteinpflaster zu verzichten und für eine gezielte Ausleuchtung des Gartens zu sorgen, wird ebenso empfohlen. Fürs Anpflanzen, Pflegen und Ernten von Gemüse und Kräutern wird auf unterfahrbare Hochbeete verwiesen.