Sprechstunde der Inklusionsbeauftragten

    Die Inklusionsbeauftragte des Donnersberg-kreises, Susanne Röß, setzt sich ehrenamtlich für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Am Montag, dem 2. Dezember, hält sie im Kreishaus, Raum 023, ihre nächste Sprechstunde ab. Von 14.30 bis 16 Uhr haben Kreisbewohner /innen - ohne Anmeldung - Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit ihr.