Eisenberg - Abkochgebot von Trinkwasser

    Die Verbandsgemeindewerke Eisenberg informieren aktuell über eine Grenzwertüberschreitung für Coliforme Bakterien im Trinkwasser.

    Demnach werden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Kreises bereits umfangreiche Rohrnetzspülungen und Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt. Um gesundheitliche Beeinträchtigungen auszuschließen, soll das Wasser vorsorglich 10 Minuten lang abgekocht werden, sofern es zum Trinken, Kochen oder zur Zubereitung von Speisen und Getränken verwendet wird, so die Kundeninformation der VG-Werke.

    Den genauen Wortlaut und weitere Details entnehmen Sie bitte der angehängten Kundeninformation.