Breitbandausbau liegt genau im Plan

    Die Bauarbeiten am Großprojekt "Breitbandausbau im Donnersbergkreis" sind offiziell am 9. März 2020 mit dem Spatenstich in Unkenbach gestartet. Nach einigen Vorarbeiten werden aktuell die nötigen großräumigen Verbindungen geschaffen.

    Dadurch mag der Eindruck entstehen, als ob der Breitbandausbau seit einiger Zeit ruhen würde. Dies ist jedoch nicht der Fall, im Gegenteil: Die Arbeiten gehen zügig voran, das Projekt liegt genau im Zeitplan.

    Der Breitbandausbau als kreisweites Vorhaben erfordert immer wieder Maßnahmen, die vor Ort nicht erkennbar sind. Sie bilden jedoch schließlich die Grundlage für die Verkabelung innerorts. Die Baumaßnahmen innerhalb der Ortslagen benötigen mehr Vorlaufzeit, da die Abstimmungen umfangreicher sind. Während außerorts also schon gebaut wird, laufen die Gespräche und Genehmigungen für die Arbeiten innerhalb der Gemeinden.

    Das Projekt folgt einem sogenannten Bauzeitenplan, der mit den Verbandsgemeinden und der Firma PfalzConnect abgestimmt wurde. Er ist einsehbar auf der Breitbandseite der Kreisverwaltung.