Gemeindehaushalt als Seminarthema AM 13.8.

    Dieser Tage erhalten Ortsbürgermeisterinnen, weibliche Beigeordnete, Ortsvorsteherinnen und interessierte Ratsfrauen eine Einladung von Landrat Rainer Guth. Auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis wurde für kommunalpolitisch aktive Frauen ein Abendseminar zum Thema „Der Gemeindehaushalt“ vorbereitet. Es ist für Donnerstag, 13. August von 18 bis 21 Uhr im großen Saal des Kreishauses in Kirchheimbolanden terminiert. Aus organisatorischen Gründen und wegen geltender Hygienevorschriften wird um verbindliche Anmeldung bis 3. August gebeten. Diese nimmt Gleichstellungsbeauftragte Ute Grüner unter der Rufnummer 6352 / 710-241 entgegen, oder per mail an

    Bei diesem 3. kommunalpolitischen Seminar, das seitens des Kreises angeboten wird, referiert Sebastian Hermann zu theoretischen Grundlagen und geht auf spezielle Fragen der Teilnehmerinnen ein, wird in der Einladung angekündigt. Zur Intension für diese Art der Fortbildung schreibt der Landrat sinngemäß: Die Gleichstellungsbeauftragten möchten Sie bei Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe unterstützen und begleiten. Damit solle eine solide Grundlage geschaffen werden, um Kommunalpolitikerinnen für ihr wichtiges ehrenamtliches Tun zu motivieren.

    •  Wegen der geltenden Abstandsregeln ist beim Seminar am 13. August die Teilnehmerinnenzahl auf 30 begrenzt. Vom Betreten des Kreishauses bis zum Sitzplatz ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.