Corinavirus: Hinweis für Tierhalter

    Das Veterinäramt im Kreishaus erhält aktuell häufige Anfragen von besorgten Tierhaltern bezüglich eventueller Einschränkungen in Verbindung mit bestehenden und evtl. noch kommenden behördlichen Anordnungen im Kontext Coronavirus.

    Durch die bereits verfügten Maßnahmen gibt es für Tierhalter keine Einschränkungen im Hinblick auf die notwendige Versorgung und Betreuung ihrer Tiere. Dies ändert sich auch dann nicht, wenn in Deutschland, wie schon in einigen EU-Staaten, eine Ausgangssperre verhängt werden sollte. Verboten sind dagegen Sport- und Freizeitaktivitäten mit Tieren in Vereinen, Reitanlagen, Tierparks etc.

    Für weitergehende Informationen steht das Veterinäramt unter Tel. 06352 / 710-244 zur Verfügung.