Bauarbeiten an der Unkenbachbrücke

    Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms weist darauf hin, dass am gestrigen Montag, 28. September, die Bauarbeiten für die Sanierung der Nordseite der Unkenbachbrücke im Zuge der B 420 zwischen Obermoschel und Unkenbach begonnen haben. Die B 420 ist deswegen in Höhe der Unkenbachbrücke halbseitig mit Baustellenampel gesperrt.

    Die Sanierung des aus dem Jahr 1938 stammenden Brückenbauwerks ist notwendig, da das Geländer teilweise abgebrochen ist und das Bauwerk Risse aufweist.

    Während der Baumaßnahme ist in den Verkehrsspitzenzeiten morgens und abends mit vermehrten Störungen im Verkehrsablauf auf der B 420 zu rechnen, weil der Verkehr während der Baumaßnahme nur einspurig über die Brücke geführt werden.

    Nach derzeitiger Planung sollen die Bauarbeiten bis Ende 2020 andauern.

    Vorgesehen ist, im Mai 2021 mit der Sanierung der Südseite der Brücke zu beginnen. Diese Bauarbeiten werden dann voraussichtlich bis Ende Juni dauern.

    Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, bittet der Landesbetrieb Mobilität Worms die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.