Mangelhafte Angaben Auslöser für hohe Zahlen

    Der starke Anstieg der Fallzahlen im Donnersberkreis, insbesondere in der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden, ist auf religiöse Osterfeierlichkeiten einer christlichen Glaubensgemeinschaft zurückzuführen. Dies wurde dem Gesundheitsamt erst auf eigene Ermittlungen und Nachfragen bei den betroffenen Großfamilien hin mitgeteilt.

    Dadurch konnte sich über diese Kreise hinaus die britische Mutation B.1.1.7 des Coronavirus SARS-CoV-2 im Bereich der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden schnell verbreiten.

    Das Gesundheitsamt bittet daher die Bevölkerung eindringlich die Meldepflichten aus §§8,9 IfSG und der aktuell gültigen Absonderungsverordnung des Landes einzuhalten und rechtzeitig wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Nur so sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Lage, Infektionsketten schnell zu erkennen und wirksam zu unterbrechen.

    Die Ärztinnen des Kreisgesundheitsamtes erinnern noch einmal daran, dass die britische Mutation ansteckender ist und zu schweren Krankheitsverläufen bis hin zum Tode führen kann und betonen: Mit Unterstützung aller Bürgerinnen und Bürger können  Menschenleben gerettet werden.