Eigener Impfnachweis für U.S.-Streitkräfte

    Der Nachweis, den U.S.-Streitkräfte in Deutschland nach einer Corona-Schutzimpfung an ihr Personal ausgeben, ist durch das Innenministerium und das Gesundheitsministerium des Landes Rheinland-Pfalz offiziell anerkannt.

    Die "COVID-19 Vaccination Record Card" ist die amtliche Bestätigung dafür, dass die namentlich genannte Person vollständig gegen COVID-19 geimpft ist – dies entweder 14 Tage nach Erhalt der 2. Impfung mit "Moderna" oder "Pfizer-BioNTech" oder nach einmaliger Impfung mit "Johnson & Johnson".

    Einrichtungen und Betriebe werden gebeten, diesen Nachweis wie den in Deutschland üblichen gelben Impfpass zu behandeln und – wo für einen Zutritt notwendig – entsprechend anzuerkennen.