Kein Bauschutt zu Fa. Faber

    Wie die Abfallwirtschaft des Donnersbergkreises mitteilt, kann Corona-bedingt bei der Firma Faber in Kirchheimbolanden bis auf Weiteres kein Bauschutt abgegeben werden. Dies betrifft sowohl Kleinmengen als auch größere Mengen an Bauschutt. 

    Bauschutt-Kleinmengen können stattdessen an folgenden Annahmestellen kostenfrei abgegeben werden:

    • Kreismülldeponie in Eisenberg
    • Fa. Korz in Rockenhausen
    • Baustoffe Nadine Daiber in Imsweiler
    • Ab 6.4.: Erdaushubdeponie in Mannweiler-Cölln zu den Zeiten Dienstag von 8-12 und 12:30-16:30 Uhr sowie an jedem 3. Samstag im Monat von 8-12 Uhr
    • Ab 7.4.: Erdaushubdeponie in Winnweiler zu den Zeiten Mittwoch von 8-12 und 12:30-16:30 Uhr sowie an jedem 1. Samstag im Monat von 8-12 Uhr.

    Größere Mengen Bauschutt können derzeit bei der Fa. Korz in Rockenhausen und Fa. Becker in Mehlingen gegen Gebühr abgegeben werden.