Inforeihe Mit Thema Pflege und Beruf

    In der Reihe BIZ und Donna vor Ort bietet die Agentur für Arbeit in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Donnersbergkreises für Dienstag den 22. Oktober den Vortrag „Pflege und Beruf - die Herausforderung schaffen“ an.      Interessierte sind hierzu ab 16.30 Uhr in den kleinen Saal des Kreishauses in Kirchheimbolanden eingeladen.

    Wenn Menschen zum Pflegefall werden, sind es häufig die Angehörigen, die ihre Versorgung und Pflege übernehmen. Weil Pflegebedürftigkeit oft plötzlich eintritt, sind Beginn und Dauer nicht planbar. Für die Pflegenden ist dies eine emotionale, körperliche und organisatorische Herausforderung. Wer berufstätig ist, bleibt es meist auch in der Pflegephase, was eine Doppelbelastung darstellt.

    Im aktuellen Vortrag erfahren die Teilnehmer/innen von der Leiterin des Pflegestützpunktes Rockenhausen, Simone  Keller, wie  Unterstützung und damit Entlastung für pflegende Angehörige organisiert werden kann. Anschließend gibt Nadja Schäfer von der Arbeitsagentur Auskunft zum Arbeitsmarkt im Pflegebereich sowie zu Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten.