Fraktionen besuchen Impfzentrum

    Am späten Nachmittag hatten am gestrigen Montag (4. Januar) Vertreter der Fraktionen im Kreistag Gelegenheit zu einem Rundgang durch das Impfzentrum des Donnersbergkreises. Der Kreis bot ihnen damit Gelegenheit, sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen, bevor der Impfbetrieb am 7. Januar startet - gerade auch deshalb, damit Anfragen aus der Bevölkerung gut informiert beantwortet werden können.

    Kreisfeuerwehrinspekteur Christian Rossel als Koordinator des Impfzentrums führte die Kommunalpolitiker in kleinen Gruppen durch die Räumlichkeiten in der Kirchheimbolander Stadthalle und erklärte den standardisierten Ablauf. Für Fraktionen, die gestern nicht teilnehmen konnten, werden Zusatztermine angeboten.

    Im Bild von links Rudolf Jacob (CDU), Dr. Ernst Großkurt (Bündnis 90 / Die Grünen), Wolfgang Erfurt (Erster Kreisbeigeordneter, CDU), Lisett Stuppy (Bündnis 90 / Die Grünen), Steffen Antweiler (FWG), Landrat Rainer Guth (parteilos), Dr. Jamill Sabbagh (Kreisbeigeordneter, Bündnis 90 / Die Grünen), Alexander Groth (FWG), Ernst Ludwig Huy (Kreisbeigeordneter, FWG).