Integrationsbeauftragte

    Integrationsbeauftragte des Donnersbergkreises ist Prof. Dr. Erika Steinert aus Stahlberg (VG Nordpfälzerland).

    Erika Steinert ist promovierte Erziehungswissenschaftlerin und war lange Jahre als Professorin für Sozialarbeitswissenschaft an der Hochschule Zittau/Görlitz tätig. In Forschung und Entwicklung legte sie den Schwerpunkt auf Internationale Sozialarbeit, gründete und leitete dabei zahlreiche grenzüberschreitende Initiativen und Projekte. Im Ruhestand kehrte sie in ihre pfälzische Heimat zurück und lebt in Stahlberg, VG Nordpfälzerland. Als Sprecherin des Zukunftsteams 5 der Standortentwicklung Rockenhausen organisierte sie Integationsprojekte. Sie gründete die „Börse Nachbarschaftshilfe – Flüchtlinge helfen“ (NaHiB) – eine freie Initiative mit Modellcharakter, die neben mehreren Auszeichnungen den von Ministerpräsidentin Malu Dreyer vergebenen Brückenpreis für bürgerschaftliches Engagement 2017 erhielt. Darüber hinaus ist sie Mitbegründerin und Erste Vorsitzende des Vereins Donnersberger Integrationsinitiative e. V.


    Sprechstunde

    Ab 8. Juli jeden 2. und 4. Donnerstag von 11 bis 12:30 Uhr. Um Anmeldung unter der unten stehenden Handynummer oder per E-Mail wird gebeten.

    Solange Kontakte nur eingeschränkt möglich ist, bietet Frau Dr. Steinert während ihrer Sprechzeiten telefonische Beratung an: Tel. 0173 - 70 16 512. Anfragen können auch per E-Mail gestellt werden an:

    • Die Integrationsbeauftragte hat kürzlich ihren Arbeitsbericht für 2020 vorgelegt. Er kann hier nachgelesen werden

    NEU CORONA-VIRUS: INFORMATIONEN IN VERSCHIEDENEN SPRACHEN - CORONA VIRUS: INFORMATION IN DIFFERENT LANGUAGES


    / Frau Prof. Dr. Erika Steinert

    Kontakt

    VCard: Download VCard

    Besucheradresse

    Gebäude: Kreishaus
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen

    Aufgaben

    Integrationsbeauftragte (ehrenamtl.)