"Offene Denkmäler" laden ein

    Auch in diesem Jahr ist der Donnersbergkreis mit einer Auswahl an Denkmälern an der bundesweiten Aktion "Tag des offenen Denkmals" vertreten. Am Sonntag, dem 9. September, laden Höfe Gärten, Kirchen und andere historische Orte in 14 Gemeinden des Kreises zu Besichtigungen ein. Mit dem Thema "Entdecken, was uns verbindet" wird ganz bewusst ein Bezug zum "Europäischen Kulturerbejahr 2018" hergestellt. Unter dem Motto "Sharing Heritage" (zu Deutsch: "Gemeinsames Erbe") beteiligen sich während des ganzen Jahres die unterschiedlichsten Kultureinrichtungen an dieser EU-weiten Idee.

    Öffnungszeiten, Führungen und besondere Aktionen im Donnersbergkreis finden Sie hier.

    Die landesweiten Angebote sind in einem gesonderten Programm zusammengefasst.

    Weitere Informationen unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.