Blaues Haus hat Jubiläum

    Das „Blaue Haus“ auf dem Weierhof wurde 1998 mit einer Vorstellung des einige Zeit zuvor gegründeten Ensembles eröffnet. Den damaligen Plan, auf dieser Kleinkunstbühne zu singen und zu schauspielern, wird seit nunmehr 20 Jahren in die Tat umgesetzt. Am 8. Dezember hatte das eingespielte Team Premiere mit der Geburtstagsrevue „Es ist an der Zeit…”. Das Stück wird am 26. Januar, 20 Uhr erneut aufgeführt. Unter Tel. 06355 / 1799 oder per Email können Karten (auch zum Verschenken) reserviert werden.

    Jolanthe Seidel-Zimmermann, die das „Blaue Haus“ in Verbindung mit der Kreismusischule mitgegründet hat, führt seit 20 Jahren Regie bei bislang 17 Eigenproduktionen. Die Geburtstagsrevue ist ein Potpourri musikalisch erlebter Zeitgeschichte mit gekonnten Soloeinlagen, Satire, Zeitkritik und manchem Gag am Rande. Auch bei der aktuellen Bühnenshow wird die zehnköpfige Musical-Gruppe instrumental vom Trio „BH-Band“ begleitet. Bevor der Vorhang zur Premiere aufging, blickte Ruth Leyendecker auf Höhen und Tiefen  der Vereinsgeschichte zurück. Die „Gründungsväter“, Ex-Landrat Winfried Werner und Matthias Roth von der Sparkasse, gratulierten zum Jubiläum und wünschten weiterhin erfolgreiches Wirken.