Viel Lob für Berufsorientierung

    Bei einem Aktionstag zur landesweiten „Woche der Realschule plus“ hatte die Georg-von-Neumayer-Schule in Kirchheimbolanden Gelegenheit, ihr Leistungsspektrum im Schwerpunkt Berufsorientierung darzustellen. Dabei gab es seitens des Bildungsministeriums und des Landkreises wie auch von Partnern aus der Arbeitswelt großes Lob für vorbildliches Engagement.

    Von Schulleiter Jörg Oeynhausen und Konrektorin Sophia Hermann wurde das professionell organisierte Konzept „Hand in Hand für eine erfolgreiche Zukunft“ vorgestellt. Die Anwesenden erfuhren, dass es sich aus 24 Modulen zusammensetzt, die wie Puzzleteile ineinandergreifen. Dazu zählen Praktika (block- und tageweise), die verpflichtende Berufsinfomesse, Azubi-Casting und Bewerbungstraining. Zum Infotag gehörten auch Interviews mit Wirtschaftsvertretern und (ehemaligen) Schülern, die jetzt in Ausbildung sind bzw. sich beworben haben. Alle jungen Leute zeigten sich selbstbewusst und von ihrer – durch die Schule unterstützte – Berufsentscheidung überzeugt.

    Mit den Worten „Ihr macht das supertoll“ dankte Staatsekretär Hans Beckmann den Verantwortlichen für ihre hervorragende Arbeit. „Ich komme viel rum im Land; das hier ist erste Sahne“, fügte er hinzu. Der Erfolg der Georg-von-Neumayer-Schule zeige sich auch an stabilen Schülerzahlen, wurde betont und mitgeteilt, dass der rührigen Schule vom Land zwei zusätzliche Funktionskräfte zugewiesen worden seien.

    Landrat Rainer Guth zeigte sich beeindruckt von der lebhaften Darstellung und sagte, der Kreis als Schulträger könne stolz sein auf das stimmige und überzeugende Konzept. Es sei deutlich geworden, wie es hier mit Bravour gelinge, Nachwuchs aufs Berufsleben in Handwerk und Gewerbe vorzubereiten. „Die berufsorientierte Struktur ist klasse und tut dem ländlichen Raum gut“, betonte der Landrat. Ebenso wie sein Vorredner erwähnte er, dass Berufsorientierung mit „Job aktiv“ im Donnersbergkreis eine lange Tradition hat, und würdigte das erfolgreiche Wirken von Gerda Gauer. Das Publikum konnte noch manche an Stellwänden präsentierte Info mitnehmen. Die Gäste lernten zudem das Schulteam Catering kennen, das leckere Snacks servierte, und die Schulband mit dem Song “Dieser Weg wird kein leichter sein“.

    Zahlen & Fakten zur Neumayer-Schule

    Schüler/innen:
    610                            
    ganztags:
    225
    Klassen
    26
    Lehrkräfte:
    54
    Partenerfirmen (ca.):
    200
    mit Intensivkontakt:
    60