Brückenpreis 2018: Bewerbungen bis 7. September

    Mit dem sogenannten Brückenpreis zeichnet das Land Rheinland-Pfalz Projekte, Organisationen und engagierte Bürgerinnen und Bürger aus, die sich in besonderer Weise um die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement verdient gemacht haben. Auch für 2018 ist dieser Wettbewerb unter dem Motto „Wir tun was“ ausgeschrieben worden. Bewerbungen und Vorschläge dazu können bis 7. September bei der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung des Landes eingereicht werden. Weitere Auskunft und Bewerbungsunterlagen finden sich im Internet unter www.wir-tun-was.de.

    Der Brückenpreis ist in fünf Kategorien eingeteilt, in denen bürgerschaftliches Engagement gelebt wird. Und zwar im Sinne von Jung und Alt gemeinsam, im Zusammenwirken von Menschen mit und ohne Behinderung, von Deutschen und Migrantinnen/Migranten. Weiterhin soll das Handeln gegen soziale Benachteiligung, Ausgrenzung und Diskriminierung sowie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gewürdigt werden.