Kreismusikschule bietet virtuellen Unterricht

    Aktuell ist es still in den Räumen der Karl-Ritter-Schule, in denen die Kreismusikschule normalerweise Unterricht abhält. Jedoch: Not macht auch erfinderisch, wie man gerade bei künstlerisch-kreativen Menschen beobachten kann. Musikpädagogen aus aller Welt haben sich im Eiltempo ausgetauscht und verschiedene Optionen eruiert, Musikunterricht über digitale Kanäle zu ermöglichen. Auch die Kreismusikschule hat sich entsprechend positioniert: Ebenso wie Musikschulleiter Benjamin Reiter, der jeden seiner Schüler aktuell von zuhause aus betreut, tun es ihm viele Kollegen gleich und sorgen dadurch für eine kontinuierliche pädagogische Begleitung. Durch die schnelle Umsetzung neuer Unterrichtsformen, die eine differenzierte Methodik erfordern, wird das Modell derzeit noch erprobt und stetig verbessert.

    Online-Unterricht hat Vor- und auch Nachteile: Unterrichtsmaterialien können kinderleicht eingebunden und auf das jeweilige Endgerät zugesandt werden. Je nach Kameraeinstellung ist ein detaillierterer Fokus auf bestimmte Aspekte möglich - dieser neue Fokus bewirkt auch, dass die Schüler mitunter konzentrierter als im regulären Unterricht sind. Nachteile liegen u. a. in der Latenz der Übertragung, die ein gleichzeitiges Zusammenspiel erschweren. Die größte Hürde für den Online-Unterricht stellt die im Kreis oft unzureichenden Bandbreite in der Internetverbindung dar, die flüssige Übertragung und ausreichende Klangqualität verhindern – der Breitbandausbau wird hier in Zukunft sicherlich Besserung bringen.

    Weil der Online-Unterricht die herkömmlichen Unterrichtsformen nicht gänzlich ersetzen kann, hat sich die Kreismusikschule entschlossen, die Unterrichtsgebühren für den Monat April für alle Schüler auszusetzen, wodurch das Online-Angebot während der Schließung kostenfrei ist. In der Zeit, in der keine Vorspiele und Konzerte stattfinden können, sind Schüler/innen und Lehrkräfte von der Kreisverwaltung eingeladen, kleine Videos mit vorgespielten Stücken aufzunehmen und der Musikschule einzusenden. Diese können direkt an Herrn Reiter unter gesendet werden.

    Foto: Musikschulleiter Benjamin Reiter erstellt am heimischen Flügel ein Lehrvideo