Tag des Donnersberger Sports

    Es ist eine besondere Premiere: Der Donnersbergkreis und der Sportbund Pfalz möchten in enger Zusammenarbeit mit der Orts- und Verbandsgemeinde Göllheim sowie Göllheimer Vereinen mit einem Tag des Donnersberger Sports am Samstag, 4. Juni 2022, von 11 bis 17 Uhr in Göllheim den Sportvereinen eine Plattform bieten. Ziel ist es, den Menschen an einem Tag eine Übersicht zu geben, was Donnersberger Sportvereine alles zu bieten haben und was es alles für Möglichkeiten gibt, sich sportlich zu betätigen.

    Auf die Besucherinnen und Besucher wartet ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt bei freiem Eintritt mit Vorführungen, Infoständen, Talkrunden und zahlreichen Mitmachaktionen sowie auch Musik. Auch der Südwestdeutsche Fußballverband und der Sportbund Pfalz sind vertreten, ebenso wird Besuch vom Handball-Zweitligisten Eulen Ludwigshafen erwartet.

    Auf der Bühne im Stadion gibt es so unter anderem Auftritte der Show- und Gardetanzgruppe des TV Winnweiler, der Vikings Muay Thai aus Marnheim, Unterhaltung mit dem Musikverein Göllheim, Mitmach-Aktionen der Gemeindeschwestern plus des Donnersbergkreises oder der Zumba-Fitness der Tanzsportgemeinschaft Grün-Weiß Kirchheimbolanden, Informationen zu den Fortbildungs-Angeboten des Sportbundes Pfalz, über Inklusion im Sport, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Land in Bewegung, das Projekt „Für ein buntes Miteinander“ der Nordpfälzer Wölfe oder das Thema Wandern.

    Generell ist Mitmachen angesagt beim Tag des Donnersberger Sports am 4. Juni in Göllheim: Verschiedene Vereine und Verbände bieten die Möglichkeit, in Sportarten reinzuschnuppern. Das Angebot reicht von Darts über Leichtathletik, Tennis, Handball bis zu Golf, Bogenschießen, Mountainbike oder Motorrad-Trial. Die AOK Rheinland-Pfalz sowie die IKK Südwest sind mit Aktionsständen vertreten. 

    Eulen Ludwigshafen und Nordpfälzer Wölfe laden zu Mitmach-Training

    In Kooperation mit Special Olympics Rheinland-Pfalz bietet der Tennisclub auch Aktionsangebote für Menschen mit Beeinträchtigung an. Handball-Zweitligist Eulen Ludwigshafen wird ebenfalls vor Ort sein und bietet zusammen mit den Nordpfälzer Wölfen um 13.30 Uhr mit den Spielern Christian Klimek sowie Pascal Bührer ein Mitmach-Training für Handball-Nachwuchs auf dem Handball-Feld hinter dem Kunstrasen an. Hierfür ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Einfach dazukommen und mitmachen! Apropos Kunstrasen: Dort kann man sich auch auf dem FunPark des Sportbundes Pfalz austoben. Auf dem Rasenplatz im Stadion besteht die Möglichkeit, beim Südwestdeutschen Fußballverband und dem Fußballjugendförderverein 2011 Donnersberg das DFB-Fußballabzeichen zu erlangen.

    Zudem kann auch die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports erworben werden: das Deutsche Sportabzeichen. Möglich machen dies der TuS Göllheim und die TSG Eisenberg mit Unterstützung weiterer Ehrenamtlicher in einer besonderen gemeinsamen Aktion. Los geht es bereits am Freitag, 3. Juni. An diesem Tag nehmen die Prüferinnen und Prüfer der TSG Eisenberg im Eisenberger Waldschwimmbad die Schwimmdisziplinen ab. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.          

    Am Samstag, 4. Juni, können im Stadion in Göllheim von 11 bis 13 Uhr weitere Disziplinen absolviert werden: Weitsprung/Standweitsprung, Kugelstoßen, Sprint, Mittelstrecke (800 und 3000 Meter) sowie Ballwurf/Schleuderball. Auch hier gilt: Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach am 4. Juni vorbeikommen, sich am Stand des TuS Göllheim im hinteren Bereich des Stadions registrieren und die Disziplinen absolvieren. 

    Ein weiterer Höhepunkt wird ab 15 Uhr die Ehrung des Vereins des Jahres 2021, die TSG Eisenberg, sowie der Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres auf der Bühne im Stadion in Göllheim sein. Mehr dazu lesen Sie weiter unten auf dieser Seite.

    Der Tag des Donnersberger Sports am Samstag, 4. Juni, von 11 bis 17 Uhr auf dem Sportgelände in Göllheim – eine große Plattform für den Donnersberger Sport mit zahlreichen Angeboten. Und das alles bei freiem Eintritt!

    Der Tag des Donnersberger Sports wird unterstützt von Dyckerhoff GmbH Werk Göllheim, der Burgey Bau GmbH Göllheim, der Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz und der Pfalzwerke-Gruppe.




     



    Sichere Dir deine Goldmedaille beim Tag des Donnersberger Sports

    Während des Tages des Donnersberger Sports gibt es zahlreiche Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und verschiedene Sportarten auszuprobieren. Das Beste daran: Jeder kann am Samstag, 4. Juni, in Göllheim ein Medaillengewinner werden!

    Und das funktioniert ganz einfach: An den Mitmach-Stationen gibt es Stempelkarten. Ist eine Station erfolgreich absolviert, gibt es einen Stempel. Wer alle Stationen erledigt hat, erhält am Ende eine Goldmedaille.

    Die Donnersberger Olympiade – ein Riesenspaß für Klein und Groß. Sei dabei!


    Ehrung der Sportler des Kreises

    Um 15 Uhr werden an diesem Tag zudem der Verein des Jahres 2021, die TSG Eisenberg, sowie die Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres auf der Bühne im Stadion in Göllheim ausgezeichnet. Hier hatten die Leserinnen und Leser der Tageszeitung DIE RHEINPFALZ die Möglichkeit, aus Vorschlägen des Sportlerwahl-Beirates des Donnersbergkreises für ihre Favoriten zu stimmen. Erstmals wurde im Vorfeld aufgerufen, auch Vorschläge für Nachwuchssportler des Jahres einzureichen. Die Wahl des Sportlerwahl-Beirates fiel auf drei Talente des Jahres 2021: Leon Schmidt, Leichtathlet bei der TSG Eisenberg, sowie die Geschwister Jonte und Jördis Jauß, Nachwuchs-Leichtathleten des SV Börrstadt. Eine Premiere ist zudem der Sonderpreis für einen Schiedsrichter. Ohne die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter würden viele Sportarten nicht funktionieren. Viele gehen seit Jahrzehnten diesem Hobby hinterher, keine Strecke ist ihnen dafür zu weit. Dies wird nun ebenfalls gewürdigt. Den Sonderpreis erhält Helmut Schwarz vom SV Gundersweiler, der seit 1979 als Fußball-Schiedsrichter unterwegs ist.

    Die Wahlergebnisse

    DIE RHEINPFALZ hat nun auch die Ergebnisse der Sportlerwahl verkündet. Mehr als 1000 Stimmen wurden abgegeben. Fynn Mager, Josefa Matheis und die Laufgruppe der TSG Eisenberg sind die Gewinner der diesjährigen Sportlerwahl im Donnersbergkreis. Die Vereinskameraden überraschten sie in der vergangenen Woche mit der frohen Botschaft im Training.


    Möglich ist die Sportlerehrung im Donnersbergkreis durch die Unterstützung von Sponsoren: Wir bedanken uns bei der Sparkasse Donnersberg, der Unternehmensgruppe Behles Bus, Greiner Schaltanlagen sowie der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland.

    Info



    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.